Unser UAZ Freund hat sich auch etwas gegönnt und sich in Hamburg einen neuen Motor gekauft und einbauen lassen. Hier holt er seinen Liebling wieder nach Berlin.


Unser UAZ-Freund schickt uns Fotos. Er ist nun stolzer Besitzer eines historischen Fahrzeugs, wie Ihr an seinem Kennzeichen seht. Er hat sich auch neue Sitzpolster gekauft und freut sich darauf,  dass das Wetter besser wird, um dann Ausflüge mit "Wind um die Ohren" Feeling zu bekommen ;-) .


Auch bei unserem Freund aus Wildau geht es mir der Restaurierung seines Lada's weiter. Hier seht Ihr wie sein Motorblock sehr sicher zur Instandsetzung auf einer typischen "Berliner Mororblockhalterung" steht und bearbeitet wird :-))))

 


Das ist der UAZ 469 aus Baujahr 1987.

Das Fahrzeug ist in einem Topzustand und hat heute ohne Probleme das Gutachten für ein H-Kennzeichen (Historisches Fahrzeug) bekommen. Es gehört einem Kunden und Geschäftspartner von Andreas Müller (Fa. Roadmaster Berlin) Herrn Axel Laider (Holz- und Bautenschutz Carports, Holz- und Baumfällarbeiten).

 

 

 


Hallo liebe Fans unseres Blogs.

So ist das manchmal. Da bemühen wir uns um unser Projekt und dann stellt sich heraus, dass ein guter Freund des Direktors von Roadmaster in der Nähe von Berlin,  in Wildau einen Lada 2106 restauriert.

Sollte jemand dazu uns unterstützen können, bitte meldet Euch. Wir werden hier auch immer mal lose darüber berichten.

Auch beim Lada wird bis ins letzte Detail alles überarbeitet. Hier seht ihr das Innenleben des Getriebes und den Rost im Heck.