Ein Foto was ich versprochen habe ...

..... nicht zu veröffentlichen ?.

Ich möchte heute schon einmal einen ersten Dank an 3 wichtige Menschen aus Rostow am Don richten. Ohne ihre handwerklichen, geistigen Fähigkeiten und Fertigkeiten wäre das Projekt "GAZ Wolga M 2495" wohl nicht so perfekt und gut zu Stande gekommen. Allen voran Alexander als Kopf des Teams, sowie ein junger und dennoch so erfahrener Schrauber und Schweisser Sergej und als Dritten im Bunde Roman, der Lackierer. Diese Drei haben Tag für Tag und manch schlaflose Nacht ihre Ideen, Gedanken und ihr Wissen zu einem Ganzen zusammengefügt. Ich bin davon überzeugt, Sie werden auch noch den Rest der Arbeiten schaffen.

 

Und hier noch etwas zum Schmunzeln, bei den ersten Probefahrten am Sonnenblumenfeld (siehe Video im Blog), hatte Alexander nur eine Schweisserbrille mit Gummiband als Staubschutz. Das Ergebnis seht ihr nun ?.